Snowboard

Erster Podestplatz seit fünf Jahren

Lukas Mathies (l.) mit seinem Teamkollegen Andreas Prommegger, der Dritter wurde. ÖSV

Lukas Mathies (l.) mit seinem Teamkollegen Andreas Prommegger, der Dritter wurde. ÖSV

Lukas Mathies erreichte beim Weltcup-Parallelriesentorlauf in Pyeongchang den zweiten Platz. Es war sein erster Podestplatz seit Februar 2014.

Der Erfolgslauf von Lukas Mathies wurde erst im Finale vom Slowenen Zan Kosir gestoppt. Zuvor hatte sich der St. Gallenkircher gegen seinen Teamkollegen Benjamin Karl, den Koreaner Sangho Lee und Aaron March aus Südtirol souverän durchgesetzt. Im Finale fehlten Mathies schließlich 0,56 Sekunden auf

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.