Tennis von einem anderen Stern

Novak Djokovic degradierte Rafael Nadal in Melbourne in einem einseitigen Finale zum Statisten, ist mit Titel Nummer sieben alleiniger Rekordhalter und will nun „Tennis-König“ Federer einholen.

Es wurde als packendes Duell der Giganten angekündet, doch war es am Ende eine ernüchternd einseitige Angelegenheit. Nämlich für Novak Djokovic, der im Endspiel der Australian Open den großen Rafael Nadal regelrecht vorführte und den Spanier nach nur knapp zwei Stunden Spielzeit mit 6:3, 6:2, 6:3 in

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.