Ihr Tod hat den Skisport verändert

erinnerung. Heute vor 25 Jahren starb Ulrike Maier nach einem Sturz auf der Kandahar-Abfahrt von Garmisch. Nach diesem tragischen Unfall wurden die Sicherheitsvorkehrungen erhöht.

Ulrike Maier ist tot. Am Abend des 29. Jänner 1994, gegen 18.15 Uhr, wurde im Unfallkrankenhaus Murnau verkündet, was jeder ahnte, aber keiner hören wollte. Mit 26 Jahren wurde die damals einzige Mutter im Weltcup aus dem Leben gerissen. Ein Marterl oberhalb der Rennstrecke in Garmisch-Partenkirchen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.