Für ein volles WM-Team fehlen Damen

13 Läuferinnen dürfte der ÖSV nach Åre schicken.

Nach den Ausfällen von Anna Veith und Stephanie Brunner (beide Kreuzbandriss) und Cornelia Hütter (Innenbandeinriss) wird ÖSV-Damencheftrainer Jürgen Kriechbaum wohl nicht das volle Kontingent für die am 4. Februar beginnende Ski-WM in Åre ausschöpfen. Er dürfte 13 Damen nominieren, ÖSV-Sportdirekto

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.