Paris bleibt der König der Streif

Dritter Sieg auf der Streif: Dominik Paris setzte sich in einem packenden Duell mit Beat Feuz durch – weil ihm Pisten einfach liegen, bei denen es steil und schnell bergab geht.

Von Michael Schuen

Es passt ja zur High Society von Kitzbühel, wenn man sich adelt. Der italienische Skiverband hatte jedenfalls keine Scheu, Dominik Paris gleich als „Il Re della Streif“ zu bezeichnen, als den neuen König der Streif. Ganz von der Hand zu weisen ist das ja nicht, denn allzu viele gib

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.