Zwei Teams blieben ohne Punktgewinn

Bei der Handball-Weltmeisterschaft in Dänemark und Deutschland mussten sowohl Island als auch Tunesien die Hauptrunde ohne Zähler beenden. Die Isländer verloren im abschließenden Spiel gegen Brasilien mit 29:32, während Tunesien zum Abschluss gegen Ägypten mit 23:30 den Kürzeren zog. Tunesien schlos

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.