Williams gibt ihren großen Traum noch nicht auf

Mit dem Viertelfinal-Aus in Melbourne verpasste Serena Williams erneut die Chance auf den Rekord-Grand-Slam.

Seit Serena Williams von ihrer Baby-Pause zurückgekehrt ist, trat die Amerikanerin bei vier Grand Slams an. Jedes Mal mit dem Ziel, endlich den 24. Major-Triumph zu fixieren und damit mit der australischen Rekordhalterin Margaret Court gleichzuziehen. Daraus wurde aber bis dato nichts: In Paris muss

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.