schwimmen

Erfolgreiche Spiele beimSprintpokal in Dornbirn

Hanna Röser (o.) feierte den Grand Slam. Auch Moritz Messner (r.) und Fabian Auersbacher (u.) feierten einige Siege. Steurer (2), Lerch/gepa

Hanna Röser (o.) feierte den Grand Slam. Auch Moritz Messner (r.) und Fabian Auersbacher (u.) feierten einige Siege.

 Steurer (2), Lerch/gepa

72 Podestplätze für die Vorarlberger Schwimmer. Das Dornbirner Stadtbad erwies sich vor allem für das Heimteam als optimales Pflaster für die Titeljagd.

Von Florian Finkel

Ein voller Erfolg war der 33. Internationale Dornbirner Sprintpokal für die Schwimmer aus Vorarlberg. Aus 16 Vereinen führte das Heimteam TS Dornbirn Schwimmen den Medaillenspiegel mit 40 Medaillen an, davon 16 in Gold und jeweils zwölf in Silber und Bronze. Dahinter reihten sich S

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.