Weißer Ring

Bekannte Gesichter auf dem Siegespodest

Das Damenpodest mit Verena Schnell, Alexandra Scheyer und Sabine Rederer (v.l.), sowie Herrensieger Riccardo Rädler beim Interview. Lech-Zürs

Das Damenpodest mit Verena Schnell, Alexandra Scheyer und Sabine Rederer (v.l.), sowie Herrensieger Riccardo Rädler beim Interview. Lech-Zürs

Riccardo Rädler mutiert beim Weißen Ring in Lech am Arlberg zum Seriensieger. Der Möggerer siegte gestern bereits zum vierten Mal. Bei den Damen ging der „Ring“ zum zweiten Mal an Alexandra Scheyer aus Götzis.

Nachdem das Rennen quer durch das Skigebiet am Arlberg im Vorjahr aufgrund von heftigen Schneefällen und schlechter Sicht abgesagt werden musste, erwarteten die rund 1000 Ski- und Snowboardfahrer in diesem Jahr perfekte Bedingungen. Es war bereits die 14. Auflage des Weißen Rings, der die Sportler ü

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.