kommentar

Von Johannes Emerich

Der Schock und seine Folgen

Schockzustand herrschte gestern um 21 Uhr im Glashaus des Planet-Pure-Stadions. Hubert Nagel hatte eben erklärt, die Wahl nicht anzunehmen. Doch die Austria ohne Nagel ist kaum vorstellbar, selbst für jene, die sich eine Erneuerung gewünscht hatten. Vor allem die Fanszene sah sich nach dem Rücktritt

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.