Wenn der Körper nicht mehr mitspielt

Müdigkeit und Schmerzen zwangen Dominic Thiem in der zweiten Melbourne-Runde zur Aufgabe. Auch der Davis-Cup-Einsatz wackelt.

Im ersten Satz des Zweitrunden-Matches der Australian Open gegen Lokalmatador Alexei Popyrin hatte es noch den Anschein, als könne Dominic Thiem die Partie offenhalten. Nach mehreren vergebenen Breakbällen machte der 19-jährige Australier aber doch noch das Game zum 6:5. Als der Österreicher daraufh

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.