Anna Gasser bangt um Start bei WM

Die Snowboarderin verletzte sich bei einem Sturz am Sprunggelenk.

Dass eine Verletzung nie zum idealen Zeitpunkt passiert, steht außer Frage, doch Snowboarderin Anna Gasser kommt ihre Sprunggelenksverletzung alles andere als gelegen. Die Kärntnerin zog sich beim Slopestyle-Weltcup in Laax (Schweiz) eine Knöchelverletzung zu. Im ersten Halbfinal-Run kam die Big-Air

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.