„Nur lauwarm spielen reicht gegen keinen“

Heute (8 Uhr, Servus TV live) trifft Dominic Thiem in der zweiten Melbourne-Runde auf Alexei Popyrin. Der junge Australier ist brandgefährlich.

Von Alexander Tagger

Erst um 5 Uhr morgens kam Dominic Thiem nach seinem nächtlichen Erstrunden-Krimi gegen den Franzosen Benoit Paire (Matchball: 2.08 Uhr) ins Bett. „Daher hat er auch sehr lange geschlafen“, sagt sein Betreuer Günter Bresnik. Der restliche Tag? „Es gab ein ausgiebiges Frühstück, er

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.