Schwere Verletzung bei Dominik Schmid bedeutet WM-Aus

Für den Harder Dominik Schmid ist die WM gelaufen. Beim Spiel gegen Chile musste er verletzt vom Feld. GEPA/Oliver lerch, lerch

Für den Harder Dominik Schmid ist die WM gelaufen. Beim Spiel gegen Chile musste er verletzt vom Feld.

 GEPA/Oliver lerch, lerch

Für Hard-Kapitän Dominik Schmid ist die WM in Dänemark bereits gelaufen. Bei der Niederlage gegen Chile zog sich der 29-jährige Rückraumspieler eine schwere Schulterverletzung zu.

Als hätte die deutliche Niederlage am Samstag gegen Chile nicht ausgereicht. Nun müssen die österreichischen Handballer bei der WM zudem auf Hard-Kapitän Dominik Schmid verzichten. Er verletzte sich beim Spiel schwer an der linken Schulter. Nach eingehenden Untersuchungen stellte sich eine Luxation

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.