Adelboden

Pech für Feurstein, Walch in den Punkten

Feurstein mit einer Talentprobe.  Gepa

Feurstein mit einer Talentprobe.  Gepa

Beim zweiten Weltcuprennen seiner Karriere überzeugte der Mellauer Patrick Feurstein mit einem starken Auftritt in Adelboden. Feurstein qualifizierte sich trotz der hohen Startnummer 57 als 26. souverän für den zweiten Durchgang. Dort hatte er allerdings Probleme mit dem linken Ski, im steilen Zielh

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.