Böhler vom Pech verfolgt

Laurin Böhler (r.) ist derzeit kampfunfähig. IJF/Mayorova

Laurin Böhler (r.) ist derzeit kampfunfähig.

 IJF/Mayorova

Im ersten Training nach seiner Ellbogenverletzung hat sich der Schwarzacher am Knie verletzt.

Von Johannes Emerich

Ende Oktober wurde Laurin Böhler durch eine Ellbogenverletzung gestoppt, nach einer intensiven Reha im Olympiazentrum Vorarlberg betrat der Judoka am vergangenen Montag erstmals wieder die Judo-Matte, um beim Trainings­camp in Mittersill wieder anzugreifen. Doch es wurde ein kurz

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.