Großer Zeitverlust

Auf der 3. Etappe der Dakar büßte Matthias Walkner 20 Minuten ein, er ist nun Achter. In Führung: Pablo Quintanilla (Motorräder) und Nasser Al-Attiyah (Autos).

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.