Den Bulldogs fehlte die Frische

Wie versteinert verfolgt DEC-Goalie Rasmus Rinne, wie die Scheibe zum 0:1 neben ihm ­einschlägt.

Wie versteinert verfolgt DEC-Goalie Rasmus Rinne, wie die Scheibe zum 0:1 neben ihm ­einschlägt.

Mit einem 3:6 gegen Innsbruck endete am Sonntag Dornbirns Serie nach davor sieben Heimsiegen in Folge. Die Leistung stimmte.

Von Hannes Mayer

Das Derby gegen Innsbruck war eine Partie, in der für die Bulldogs von Anfang an alles schief lief. Denn obwohl den dezimierten Dornbirnern sichtlich die Frische fehlte, hätte das Spiel durchaus auch einen anderen Verlauf nehmen können. So vergab der DEC zu Beginn der Partie gleich m

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.