Rapid Wien

Krise verschärft sich unter Kühbauer

Rapid Wien hat das Auswärtsspiel bei Villarreal klar mit 0:5 (0:3) verloren. Die Hütteldorfer fielen nach dem dritten Gruppenspiel somit erstmals aus den Aufstiegsrängen. Pablo Fornals (26.), Karl Toko Ekambi (30.) und ein Eigentor von Mateo Barac (45.) sorgten in der Kleinstadt nahe Valencia bereit

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.