Spanien enttäuscht und freut sich

Marokko, bereits ausgeschieden, lässt den glücklichen Gruppensieger ganz alt aussehen.

Hüte ab vor Marokko! Die Afrikaner, vor dem letzten Gruppenspiel bereits ausgeschieden, waren gegen Spanien alles andere als willig, ein Schlachtopfer abzugeben, und lieferten dem schwachen Favoriten einen sehenswerten Schlagabtausch. In Kaliningrad gab es ein 2:2, schlussendlich ist das für Spanien

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.