Englands Kampf mit der Presse

Ein Reporter hat die mutmaßliche Aufstellung der „Three Lions“ gegen Panama veröffentlicht und damit für Ärger gesorgt.

Warum sich vor Panama fürchten, wenn man den größten Gegner in den eigenen Reihen hat? So oder so ähnlich dachte Gareth Southgate wohl vor dem heutigen Gruppenspiel gegen die Mittelamerikaner. Auslöser für den Unmut des englischen Teamchefs: Ein englischer Reporter hatte die mutmaßliche Startelf der

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.