Die Russen bleiben bärenstark

Nach dem überzeugenden Auftritt gegen Saudi Arabien lassen die Russen auch Ägypten keine Chance. AFP

Nach dem überzeugenden Auftritt gegen Saudi Arabien lassen die Russen auch Ägypten keine Chance. AFP

Der WM-Gastgeber schlägt Ägypten souverän 3:1 und darf für das Achtelfinale planen. Für die Afrikaner ist das Turnier so gut wie vorbei.

Ronaldo. Messi. Neymar. Drei Superstars, mit deren Leistung die jeweilige Nationalmannschaft steht. Oder fällt. Der ägyptische Ronaldo-Messi-Neymar heißt Mohamed Salah, arbeitet beim FC Liverpool und musste im Champions-League-Finale verletzt ausgetauscht werden. Ohne den Stürmer, der in 52 Saisonsp

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.