Homophobe Rufe bei Sieg gegen Deutschland

Die mexikanischen Fans sind beim 1:0-Überraschungserfolg über Deutschland mit homophoben Rufen mehrmals negativ aufgefallen. Dem mexikanischen Verband, der seine Fans über soziale Medien zur Vernunft aufgerufen hat, droht nun eine Strafe, der Weltverband FIFA hat ein Disziplinarverfahren eingeleitet

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.