Motorsport Intern

Kein Ausstieg geplant

Laut der „Bild“ sei ein Ausstieg von Red Bull aus der Formel 1 weiter möglich. Aktuell geplant ist er aber nicht. Red Bull fordert rasche Motorenlösung.

Ein Ausstiegsszenario von Red Bull sei nach wie vor nicht vom Tisch, schreibt die deutsche Tageszeitung „Bild“ in ihrer jüngsten Ausgabe. Was Red Bull selbst aber dementiert. „Nein, es steht aktuell nicht zur Diskussion“, meint Helmut Marko, Motorsportberater von Red Bull, auf eine entsprechende Anf

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.