Mexikaner wehren sich gegen Orgien-Vorwurf

Der Vorwurf, die Nationalspieler Mexikos hätten vor der Abreise nach Russland mit 30 Prostituierten eine wilde Orgie gefeiert, wiegt schwer. Javier „Chicharito“ Hernandez, Gastgeber bei der Veranstaltung, betont nun, dass kein Spieler Grund habe, ein schlechtes Gewissen zu haben. „Es gab keine Escor

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.