Handball

Eine bessereAusgangslageverspielt

Gerald Zeiner und seine Kollegen ­bestreiten das Rückspiel am Mittwoch in Wien.  AFP

Gerald Zeiner und seine Kollegen ­bestreiten das Rückspiel am Mittwoch in Wien.  AFP

Österreich erreicht im Hinspiel des WM-Qualifikations-Play-offs ein 28:28 (15:15) in Weißrussland. In der Schlussphase wird der Sieg verspielt.

Österreichs Handballer haben im Hinspiel des WM-Qualifikationsturniers gegen Weißrussland ein 28:28 erreicht. Die Mannen von Teamchef Patrekur Johannesson zeigten bis zur 55. Minute eine gute Leistung, ließen sich in Minsk aber in der Schlussphase noch die Butter vom Brot nehmen. Bis zehn Minuten vo

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.