In Wimbledon gibt’s Revanche

Teller statt Pokal. Oliver Marach (in Weiß) musste sich mit dem falschen Geschirr zufriedengeben. AP

Teller statt Pokal. Oliver Marach (in Weiß) musste sich mit dem falschen Geschirr zufriedengeben. AP

Oliver Marach & Mate Pavic zogen im Paris-Finale gegen die Franzosen Herbert/Mahut mit 2:6, 6:7 den Kürzeren.

Von Alexander Tagger

Oliver Marach hatte vor dem Pariser Doppel-Endspiel schon eine schlechte Vorahnung: „Die beiden liegen uns nicht, wir haben noch nie gegen sie gewonnen. Daher gehen wir auch als Außenseiter in die Partie.“ Leider bestätigte sich dieses Gefühl – mit seinem kroatischen Partner Mate

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.