Österreichdominierte den WM-Gastgeber

Der Tiroler Schöpf schoss in Innsbruck das 1:0-Siegestor gegen Russland. Für Teamchef Foda ist es der vierte Sieg im vierten Match.

Von Hubert Gigler

Innsbruck war, ist und bleibt ein guter Boden für die österreichische Fußball-Nationalmannschaft. Auch im zwölften Spiel am Tivoli ging das Team ungeschlagen vom Platz, besser noch: Gegen WM-Gastgeber Russland gab es einen verdienten 1:0-Sieg, Trainer Franco Foda durfte sich also au

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.