Fivers stoßen „Teufel“ vom Meister-Thron

Markus Kolar (l.) und die Fivers waren ein Mal mehr stärker als Lukas Herburgers (r.) „Rote Teufel“. Gepa

Markus Kolar (l.) und die Fivers waren ein Mal mehr stärker als Lukas Herburgers (r.) „Rote Teufel“. Gepa

Trotz Steigerung verliert der Alpla HC Hard in Margareten 24:26 (10:13). Die Wiener holen sich mit dem 3:1 in der Best-of-five-Serie verdient den dritten Meistertitel.

Von Christian Höpperger

Schluss, aus. vorbei. Die Saison 2017/18 endet für Hard mit einem bitteren 24:26 (10:13) in Margareten. Trotz heroischem Kampf können die „Roten Teufel“ das 1:2 in der Serie nicht egalisieren und müssen den HLA-Titel mit einem 1:3 in der Best-of-five Serie an den verdienten ne

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.