Real Madrid schrieb wieder Geschichte

Mit einem 3:1-Finalerfolg über Liverpool holte sich das Weiße Ballett zum dritten Mal en suite die Champions League. Liverpool-Star Salah schied früh aus. Zwei Patzer des Torhüters.

Real Madrid bleibt in der Champions League das Non-Plus-Ultra: Die Spanier holten sich in Kiew mit einem 3:1 (0:0)-Sieg über den FC Liverpool den Sieg im Champions-League-Finale und damit den dritten Titel in ununterbrochener Reihenfolge. Das hatte zuletzt Bayern München im Meistercup 1974 bis 1976

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.