Thiem muss in Lyon Überstunden machen

Das Match gegen den Spanier Garcia-Lopez musste beim Stand von 6:7, 7:6 auf heute (13 Uhr) vertagt werden.

Keinen Sieger brachte das Viertelfinal-Duell des ATP-250-Turniers in Lyon zwischen dem topgesetzten Österreicher Dominic Thiem und dem Spanier Guillermo Garcia-Lopez. So musste die Partie beim Stand von 6:7, 7:6 aus der Sicht des Lichtenwörthers nach 2:11 Stunden Spielzeit wegen Dunkelheit abgebroch

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.