Eishockey

Bulldogs wollen Spannring zurückholen

Spannring in Aktion bei der WM.  Reuters

Spannring in Aktion bei der WM.  Reuters

Ende Juni präsentieren die Dornbirner ihren neuen Kader. Bereits jetzt deutet vieles darauf hin, dass die Bulldogs bei ihrer Kaderpolitik neue Wege einschlagen.

Weniger Nordamerikaner, mehr Spieler aus Europa – und vielleicht auch mehr Österreicher könnten zukünftig für Dornbirn auf Punktejagd gehen. Alexander Kutzers absoluter Wunschspieler ist der Vorarlberger Patrick Spannring, der Linz verlassen darf. Die Gespräche mit dem DEC-Eigenbauspieler sind weit

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.