Marquez testet in Spielberg Formel-1-Auto

Valentino Rossi hat’s schon probiert, jetzt klemmt sich MotoGP-Superstar Marc Marquez ins Cockpit eines Formel-1-Boliden. Am 5. Juni testet der Spanier auf dem Red-Bull-Ring in Spielberg den Toro Rosso, unmittelbar nach dem Rennen in Mugello. Und das Beste: Alle Fans haben in Spielberg freien Eintri

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.