Yates verteidigt das Rosa Trikot

Brite im Zeitfahren auf Platz 22, Dumoulin „nur“ Dritter.

Manch einer hatte mit einem Umsturz im Gesamtklassement gerechnet, doch der blieb auf der 16. Etappe des Giro d’Italia, dem 34,2 Kilometer langen Einzelzeitfahren von Trento nach Rovereto, aus. Denn der Gesamtführende Simon Yates büßte als Tages-22. „nur“ 1:37 auf Tagessieger Rohan Dennis (AUS) ein.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.