Handball

Magdeburg verliert ohne Weber

Der SC Magdeburg hat trotz Heimvorteils das Finale des EHF-Pokals verpasst. Die Mannschaft von Trainer Bennet Wiegert verlor überraschend mit 27:28 (13:13) im Halbfinale gegen den französischen Vertreter Saint-Raphael. Der Harder Robert Weber saß aufgrund einer Blessur an der rechten Schulter die ge

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.