Der letzte Westliga-Vorhang fällt

Hards Martin Meinl (l.) anno 1999 gegen Altachs Daniel Fehn. Kaum zu glauben: In der nächsten Saison herrscht zwischen den damaligen Kontrahenten ein Unterschied von vier Klassen.  Dietmar Stiplovsek

Hards Martin Meinl (l.) anno 1999 gegen Altachs Daniel Fehn. Kaum zu glauben: In der nächsten Saison herrscht zwischen den damaligen Kontrahenten ein Unterschied von vier Klassen.  Dietmar Stiplovsek

Für Hard endet mit dem heutigen Heimauftritt gegen Wörgl eine Ära mit enorm vielen Höhen, aber zuletzt immer mehr Tiefen. Aus sportlicher Sicht ist für Ex-Spieler Martin Meinl der Rückzug schmerzhaft.

Von Günther Böhler

Nach 29 Jahren durchgehender Ligazugehörigkeit fällt heute im Waldstadion für den FC Hard der letzte Vorhang in der dritthöchsten österreichischen Spielklasse. Völlig überraschend hat sich der Traditionsverein nach dem Herbstdurchgang entschlossen, freiwillig den Weg nach unten anz

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.