Hasenhüttl bat in Leipzig um Vertragsauflösung

Zwei Mal erreichte Ralph Hasenhüttl mit RB Leipzig das internationale Geschäft.  AP

Zwei Mal erreichte Ralph Hasenhüttl mit RB Leipzig das internationale Geschäft.  AP

Ralph Hasenhüttl ist nach Unstimmigkeiten mit Ralf Rangnick überraschend nicht mehr Trainer von RB Leipzig.

Nach zwei Jahren ist die Zeit von Trainer Ralph Hasenhüttl beim deutschen Fußball-Bundesligisten RB Leipzig allen Erfolgen zum Trotz beendet. Weil der Klub seinen bis 2019 anberaumten Vertrag nicht vorzeitig verlängerte, bat der 50-jährige Steirer um eine Auflösung. Es habe wenig Sinn, „ohne eine la

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.