Der DSV wirft den Favoriten Hard raus

Der DSV prolongiert gegen vom Pech verfolgte Harder seine Cup-Heimserie und löst damit das begehrte Ticket fürs Finale.

Von Günther Böhler

Mit einem überraschenden 4:0-Sieg gegen den höherklassigen FC Hard zog der Dornbirner SV vor eigenem Publikum zum dritten Mal nach 2013 und 2016 in das Endspiel des Vorarlberger Pokalbewerbs ein. Der Underdogs profitierte nicht nur davon, dass der Westligist sein drittes Spiel inne

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.