Über eine Stallorder wird bei Red Bull nur ganz leise nachgedacht

WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton startet heute von der Pole-Position aus in den „Grand Prix von Spanien“ in Barcelona.

Laut Red-Bull-Motorsport-Koordinator Helmut Marko sollen die Aero-Updates am Auto in Barcelona 0,5 Sekunden bringen – im Qualifying fehlten Max Verstappen und Daniel Ricciardo dann in der dritten Startreihe aber doch wieder fast sieben Zehntel auf die „Pole“ von Lewis Hamilton. Bei Mercedes hatte ma

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.