Tischtennis

Nord- und Südkorea setzen WM gemeinsam fort

Kim Song und Suh Hyowon sind nun in einem Team.  AFP

Kim Song und Suh Hyowon sind nun in einem Team.  AFP

Anstatt im Viertelfinale gegeneinander anzutreten, spielen die Nationen nun gemeinsam im Halbfinale.

Ein historisches Ereignis hat das sportliche Geschehen bei der Tischtennis-WM im schwedischen Halmstad in den Schatten gestellt. Die Frauen-Teams von Nordkorea und Südkorea haben am Donnerstag mit Unterstützung des Weltverbandes (ITTF) entschieden, nicht im Viertelfinale gegeneinander anzutreten, so

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.