Handball

„Es macht derzeit einfach keinen Spaß“

Markus Burger scheint derzeit in Luxemburg nicht wirklich glücklich zu sein. GEPA/Lerch

Markus Burger scheint derzeit in Luxemburg nicht wirklich glücklich zu sein. GEPA/Lerch

Interview. Der Bregenzer Markus Burger ist Trainer von HB Esch in der luxemburgischen Liga. Nach einem halben Jahr zieht der 53-Jährige ein ernüchterndes Resümee. Außerdem kritsiert er nach der erfolglosen EM Österreichs Teamchef.

Von Sebastian Rauch

Sie sind nun seit einem halben Jahr Trainer in Luxemburg. Wie sieht Ihr bisheriges Fazit aus?

Markus Burger: Das Ganze hier ist eine wilde Kiste. Es gibt viele Dinge, die vor meiner Unterschrift besprochen wurden, aber nicht eingetroffen sind oder sich nicht umsetzen lassen. Ich bi

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.