Die Zahlen sprechen klar für Federer

Er ist 36 Jahre jung – und auf dem besten Weg zum 20. Grand-Slam-Titel: Nur die Hürde Marin Cilic stellt sich Roger Federer in Australien noch in den Weg, heute ist Showtime. Die Zahlen sprechen für den Schweizer, der im direkten Duell mit 8:1 voranliegt und gar ohne Satzverlust in das 30. Grand-Sla

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.