Austrialian Open

15-jährige Ukrainerin sorgt in Melbourne für Furore

Marta Kostyuk überraschte. AP

Marta Kostyuk überraschte. AP

Einst wollte sie Novak Djokovic heiraten, nun könnte sie selbst bald ein Star sein: Marta Kostyuk steht in der dritten Australian-Open-Runde.

Nicht Rafael Nadal (der Weltranglisten-Erste bezwang Leonardo Mayer in drei Sätzen) oder Grigor Dimitrow (der an Nummer drei gesetzte Bulgare mühte sich zu einem Fünfsatz-Erfolg über McDonald) standen am dritten Tag der Australian Open im Mittelpunkt, sondern eine erst 15-jährige Ukrainerin.

Marta Ko

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.