Schröcksnadel: „Nie mit Klage gedroht“

Peter Schröcksnadel stellte klar, dass der ÖSV im Fall der Missbrauchsvorwürfe der ehemaligen Skirennläuferin Nicola Werdenigg „nie mit Klage gedroht“ habe. Laut einem Bericht der „Tiroler Tageszeitung“ hatte der Verbandschef rechtliche Konsequenzen nicht ausgeschlossen. Dass nun die Staatsanwaltsch

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.