Wals eine Nummer zu groß

Der große Einsatz, der in rot gekleideten Klausern reichte nicht. Zu groß war die Klasse der Walser. Frederick sams

Der große Einsatz, der in rot gekleideten Klausern reichte nicht. Zu groß war die Klasse der Walser.

 Frederick sams

Der KSK Klaus hat den Hinkampf gegen Favorit AC Wals deutlich mit 14:40 verloren. Damit ist den Salzburgern der Titel kaum mehr zu nehmen.

Von Johannes Emerich

Es war alles angerichtet für die erneute Ringer-Sensation. 400 Zuschauer waren in die Turnhalle der MS Klaus gekommen und trieben die Sportler in den roten Anzügen lautstark nach vorne.

Der KSK Klaus wollte seinen Triumph in der Ringer-Bundesliga aus dem Vorjahr wiederholen. Der s

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.