Handball Liga Austria

Erst Schlussoffensive sichertBregenz HB beide Punkte

Kikanovic war bester Werfer der Bregenzer.  Gepa/Lerch

Kikanovic war bester Werfer der Bregenzer.  Gepa/Lerch

Lange musste die Lützelberger-Sieben zittern, um starke Ferlacher mit 24:21 (11:12) zu biegen. Nun drei Punkte vor Schwaz.

Für Spannung sorgte einmal mehr Rekordmeister Bregenz HB. Bei Schlusslicht SC Ferlach mussten Frühstück & Co. bis in die Schlussminuten um den dringend benötigten Sieg zittern. Letztlich feierte der HLA-Fünfte einen 24:21-(11:12)-Erfolg, der einen großen Schritt Richtung Qualifikation für die Bonusr

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.