Leipzig schießtsich zurückins K.o.-Rennen

4:1 in Monaco – Trainer Hasenhüttl darf auf jenen Aufstieg hoffen, den Besiktas Istanbul und Real Madrid gestern fixiert haben.

Der Steirer Ralph Hasenhüttl könnte der erste Trainer aus Österreich sein, der seine Mannschaft in die K.o.-Phase der Champions League führt. Gestern starteten seine Leipziger in Monaco fulminant, führten durch ein Eigentor sowie zwei Treffer von Werner nach einer halben Stunde 3:0. Nur 86 Sekunden

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.