Friedl flog statt Alaba mit

Der FC Bayern tritt heute ohne David Alaba bei RSC Anderlecht an, der ÖFB-Teamspieler blieb wie auch Thomas Müller, Rafinha oder die verletzten Manuel Neuer und Franck Ribery zu Hause in München. Laut Klubangaben hat sich Alaba „den Rücken verdreht“. Wobei die Bayern den Achtelfinal-Einzug ohnehin s

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.