Salzburg nützte Sturms Unglück

Das 3:0 verdankten die Salzburger einem Eigentor von Dario Maresic. APA

Das 3:0 verdankten die Salzburger einem Eigentor von Dario Maresic. APA

Die Mozartstädter feierten am Sonntag gegen Tabellenführer Sturm Graz einen 5:0-Sieg – und rückten mit dem 15. ungeschlagenen Spiel in Serie die Dinge zurecht.

Mit einer Machtdemonstration holte Meis­ter Red Bull Salzburg am Sonntag Sturm Graz von der Spitze der Bundesliga. Beim 0:5 schlitterten die Steirer in die höchste Liga-Niederlage seit 2. November 2003 und bekamen „so richtig eine auf die Pappn“, wie Mittelfeldmann Stefan Hierländer meinte. Aufgrund

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.