Hintergrund

Mateschitz hat angeblich Nachfolgeproblem

Wackelt das Sportimperium von Red Bull? Zumindest soll es laut dem deutschen „Manager Magazin“ ein Nachfolgeproblem für Dietrich Mateschitz (73) bei Red Bull geben – und damit die zukünftige Ausrichtung des Konzerns offen sein. Dem Magazin zufolge kann der thailändische Yoovidhya-Clan, Mehrheitseige

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.